News / Berichte der Kooperationspartner im Sportzentrum Pfalz

12. Treffen der deutsch-französischen Freundschaft im Radsport

14.08.2018 16:00

Dieser internationale Austausch zwischen den Rheinland-Pfälzern und Franzosen findet bereits zum 12. Mal statt - jeweils wechselseitig trifft man sich in Frankreich und im darauffolgenden Jahr dann in Deutschland. Die letzten Treffen fanden 2015 in Les Ménuires, 2016 in Kaiserslautern und 2017 in Les Gets statt; dieses Jahr ist wiederum Kaiserslautern Austausch-Station.
Die Gruppe besteht insgesamt aus 38 Sportlerinnen und Sportlern im Alter von 15-17 Jahren (18 deutsche und 20 französische Sportler) sowie 8 Betreuern.
Untergebracht sind sie im Lehrgangsbereich des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern. Im Mittelpunkt des Treffens steht natürlich der Sportaustausch, aber auch das Kennenlernen der beiden Kulturen sowie die Sprachanimation sollen gefördert werden. Der Kontakt zwischen Deutschen und Franzosen wird im Rahmen des Französischunterrichts und innerhalb von deutsch-französischen Tandemgruppen sowie gemischt-sprachigen Gruppen gefördert. Stadtführungen und Stadtrallye-Rätsel sowie gemeinsame deutsch-französische Erkundungen der näheren Umgebung (Humbergturm, Pfälzer Wald, etc.) runden das Kulturaustauschprogramm ab.
Wie auch schon vor zwei Jahren, so empfing der Geschäftsführer des Sportbundes Pfalz, Martin Schwarzweller, die Austauschgruppe auch in diesem Jahr wieder in der Sportbund-Geschäftsstelle zu einem Imbiss und einer kurzen Vorstellung des pfälzischen Dachverbands.

Zurück